Autozulieferer IG Metall stützt Grammer

Die bosnische Hastor-Familie will die Macht bei Grammer übernehmen. Der Autozulieferer aus Amberg wehrt sich dagegen. Im Kampf um die Zukunft des SDax-Konzerns schaltet sich nun auch die Gewerkschaft IG Metall ein.
Die Investoren Cascade und Halog, hinter denen die bosnische Investorenfamilie Hastor steht, wollen den Aufsichtsrat weitgehend neu besetzen und Vorstandschef Hartmut Müller das Vertrauen entziehen Quelle: dpa
Autozulieferer Grammer

Die Investoren Cascade und Halog, hinter denen die bosnische Investorenfamilie Hastor steht, wollen den Aufsichtsrat weitgehend neu besetzen und Vorstandschef Hartmut Müller das Vertrauen entziehen

(Foto: dpa)

MünchenIm Ringen um die Zukunft des Autozulieferers Grammer schaltet sich nun auch die Gewerkschaft IG Metall ein. „Einem möglichen feindlichen Übernahmeversuch durch die Hastor-Familie werden wir uns als Arbeitnehmer vehement widersetzen“, sagte der bayerische IG-Metall-Chef Jürgen Wechsler dem Handelsblatt. Der Vorstand des SDax-Konzerns aus dem bayerischen Amberg solle dem Großaktionär in Gesprächen eine klare Absage für eine potenzielle Übernahme erteilen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Autozulieferer - IG Metall stützt Grammer

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%