Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bau von Stadion und Einkaufszentrum Hochtief bekommt Zuschlag für Großaufträge in Tschechien

dpa-afx ESSEN. Der Baukonzern Hochtief hat zwei neue Aufträge aus Tschechien erhalten. Für zusammen rund 77 Mill. Euro werde die Hochtief-Tochter VSB eine Arena in Prag und ein Einkaufs- und Unterhaltungszentrum in Pilsen errichten, teilte das Unternehmen am Dienstag in Essen mit.

Bei der 35 Mill. Euro teuren Arena handelt es sich um das künftige Stadion des Fußball-Erstligisten Slavia Prag mit Verwaltungs- und Betriebsgebäuden des Vereins. Es soll 21 000 Zuschauer fassen und im März 2008 fertig gestellt werden. Das Einkaufszentrum mit 30 000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche soll 42 Mill. Euro kosten und im Oktober 2007 fertig sein.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite