Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Baukonzern Hochtief-Mutter ACS darf spanischen Autobahnbetreiber Abertis übernehmen

Die Übernahme werfe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken auf, so die Behörden. Abertis betreibt in 14 Ländern Mautstraßen.
06.07.2018 - 19:03 Uhr Kommentieren
Die Übernahme kostet nach früheren Angaben mehr als 18 Milliarden Euro. Quelle: dpa
Hochtief

Die Übernahme kostet nach früheren Angaben mehr als 18 Milliarden Euro.

(Foto: dpa)

Brüssel Die spanische Baukonzern ACS darf mit seiner deutschen Tochtergesellschaft Hochtief den spanischen Autobahnbetreiber Abertis übernehmen. Das geplante Geschäft werfe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken auf, teilte die Behörde am Freitag in Brüssel nach einer Prüfung mit. Abertis betreibt in 14 Ländern Mautstraßen mit einer Länge von 8.400 Kilometern und gilt als hochprofitabel.

Das Unternehmen soll in eine gemeinsame Gesellschaft von ACS und dem ehemaligen Konkurrenten Atlantia eingebracht werden. Die Übernahme kostet nach früheren Angaben mehr als 18 Milliarden Euro.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Baukonzern: Hochtief-Mutter ACS darf spanischen Autobahnbetreiber Abertis übernehmen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%