Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Baustoffkonzern Heidelberg Cement übertrifft mit Umsatz und Gewinn die Erwartungen

Der Baustoffkonzern schlägt mit seinen Quartalszahlen die Prognosen der Analysten deutlich. Die Aktie von Heidelberg Cement ist größter Dax-Gewinner.
14.07.2020 Update: 14.07.2020 - 17:43 Uhr Kommentieren
Das im Februar gestartete Sparprogramm habe maßgeblich geholfen, die Ergebnisbelastung durch die Corona-Pandemie weitgehend auszugleichen. Quelle: dpa
Produktion bei Heidelberg Cement

Das im Februar gestartete Sparprogramm habe maßgeblich geholfen, die Ergebnisbelastung durch die Corona-Pandemie weitgehend auszugleichen.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Baustoffkonzern Heidelberg Cement hat in der Corona-Pandemie bisher besser abgeschnitten als von Analysten erwartet. Nach vorläufigen Zahlen betrage der Umsatz im zweiten Quartal 4,3 Milliarden Euro, teilte der Dax-Konzern am Dienstag mit. Das ist ein Minus von 13 Prozent – doch vom Unternehmen selbst befragte Experten hatten mit nur 3,9 Milliarden Euro gerechnet. Das Betriebsergebnis sank um sieben Prozent auf 652 Millionen Euro, während Analysten mit nur 357 Millionen Euro gerechnet hätten.

Das im Februar gestartete Sparprogramm habe maßgeblich geholfen, die Ergebnisbelastung durch den Umsatzrückgang infolge der Corona-Pandemie weitgehend auszugleichen. Die endgültigen Zahlen werden am 30. Juli veröffentlicht.

Das Konzernergebnis im zweiten Quartal wird unterdessen noch von Milliarden-Abschreibungen belastet, die der neue Vorstandschef auf Vermögenswerte im schwer von Corona getroffenen Italien sowie in Großbritannien wegen des Brexit vornahm. Diese summierten sich auf 3,4 Milliarden Euro vor Steuern.

Der Aktienmarkt nahm die vorläufigen Zahlen mit Beifall auf. Die Dax-Titel stiegen um bis zu 4,3 Prozent auf 52,28 Euro. Damit notieren sie so hoch wie seit rund fünf Wochen nicht mehr und sind größter Dax-Gewinner – ein Lichtblick an der ansonsten von der Sorge über eine zweite Pandemiewelle mit erneuten Lockdowns getrübten Börsenstimmung.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Heidelberg Cement gerät wegen Corona unter Druck

    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Baustoffkonzern - Heidelberg Cement übertrifft mit Umsatz und Gewinn die Erwartungen
    0 Kommentare zu "Baustoffkonzern: Heidelberg Cement übertrifft mit Umsatz und Gewinn die Erwartungen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%