Baut Thiele Anteile aus? Vossloh hat einen Großaktionär weniger

Im Frühjahr wollte Vossloh-Großaktionär Thiele den Verkehrstechnik-Konzern übernehmen. Nun verkauft der Franzose Edouard Carmignac seine Anteile schnell wieder. Er hatte sich offenbar Mehr erhofft.
Kommentieren
Der Verkehrstechnik-Konzern produziert Bahn-Infrastruktur und -Technik. Quelle: dpa
Vossloh

Der Verkehrstechnik-Konzern produziert Bahn-Infrastruktur und -Technik.

(Foto: dpa)

DüsseldorfDer französische Großaktionär Edouard Carmignac ist bei dem Verkehrstechnik-Konzern Vossloh ausgestiegen. Seine Firma Carmignac Gestion habe ihren rund fünf-prozentigen Anteil veräußert, teilte Vossloh am Dienstag mit. Offen blieb, ob Gestion sein Aktienpaket über die Börse verkauft hat oder an Großaktionär und Aufsichtsratschef Heinz-Hermann Thiele.

Thiele hatte Vossloh im Frühjahr übernehmen wollen, war aber bei den meisten Anteilseignern mit seinem Angebot aber abgeblitzt.

Thiele hatte im Februar den Vossloh-Aktionären 48,50 Euro je Aktie geboten mit dem Ziel, zumindest die 50-Prozent-Hürde zu nehmen. Wohl in der Hoffnung auf Mehr hatte Carmignac daraufhin ein Aktienpaket von fünf Prozent erworben. Knorr-Bremse-Eigner Thiele legte allerdings nicht nach. Er hielt nach Ablauf der Angebotsfrist rund 30 Prozent an Vossloh. Vor seiner Offerte warfen es 29,99 Prozent. Am Dienstag notierte die Vossloh-Aktie bei 53,80 Euro.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Baut Thiele Anteile aus?: Vossloh hat einen Großaktionär weniger"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%