Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bayer/BASF Das Finale der Agro-Konsolidierung

BASF will für 5,9 Milliarden Euro ein größeres Saatgut- und Pflanzenschutzpaket von Bayer kaufen. Davon profitieren beide. BASF steigt ins Saatgutgeschäft ein und Bayer räumt ein kartellrechtliches Hindernis aus dem Weg.
13.10.2017 - 12:36 Uhr
Mit Maschinen gegen Krankheiten, Schädlinge und Pilze auf den Feldern: Pflanzenschutz ist ein wichtiger Markt, nun auch für BASF. Quelle: Getty Images
Pflanzenschutz

Mit Maschinen gegen Krankheiten, Schädlinge und Pilze auf den Feldern: Pflanzenschutz ist ein wichtiger Markt, nun auch für BASF.

(Foto: Getty Images)

Frankfurt Ein Meilenstein für Bayer, eine neue Perspektive für BASF. So bewerteten Manager und Analysten die jüngste Milliarden-Transaktion im Bereich der Agrochemie: Für 5,9 Milliarden Euro in bar will BASF das Geschäft von Bayer mit dem Unkrautvernichter Glufosinat sowie Saatgut für Raps, Soja und Baumwolle erwerben. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um genmodifizierte Saaten, die gegen Glufosinat („Basta“) resistent sind und von Bayer unter der Marke Liberty Link vertrieben werden. Alles in allem geht es um ein Geschäft mit 1,3 Milliarden Euro Umsatz, davon 860 Millionen im Saatgutbereich und 385 Millionen Euro Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda).

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bayer/BASF - Das Finale der Agro-Konsolidierung
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%