Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bergbaukonzern Vale verdient trotz Gewinnrückgangs Milliarden

Vale hat im Schlussquartal mehr als 4,5 Milliarden Dollar verdient. Der Gewinn des weltweit größten Eisenerzproduzenten ist aber um 21 Prozent zurückgegangen.
Kommentieren
Der Bergbaukonzern Vale hat Milliarden verdient. Quelle: dpa

Der Bergbaukonzern Vale hat Milliarden verdient.

(Foto: dpa)

Rio de Janeiro Der weltgrößte Eisenerzproduzent Vale SA hat trotz eines Gewinnrückgangs im abgelaufenen Quartal glänzend verdient. Das brasilianische Unternehmen teilte am Mittwoch mit, in den drei Monaten bis Ende Dezember sei ein Nettogewinn von 4,67 Milliarden Dollar erwirtschaftet worden.

Dies entsprach einem Rückgang von 21 Prozent, was Vale auf gestiegene Kosten und gesunkene Rohstoffpreise zurückführte. Der Umsatz ging im Quartal leicht zurück auf 14,8 Milliarden Dollar. Mit seinen Zahlen lag der weltweit zweitgrößte Bergbaukonzern im Rahmen der Erwartungen von Analysten.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Bergbaukonzern: Vale verdient trotz Gewinnrückgangs Milliarden"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.