Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bestechungsverdacht Hessische Pharmafirma Biotest durchsucht

Wegen des Verdachts auf Untreue und Bestechung ist die Pharmafirma Biotest von den Behörden durchsucht worden. Die Ermittlungen richteten sich gegen operativ tätige Mitarbeiter der Biotest AG, hieß es.
1 Kommentar
Die Biotest AG ist ins Visier der Ermittler geraten. Quelle: Biotest AG

Die Biotest AG ist ins Visier der Ermittler geraten.

(Foto: Biotest AG)

BerlinDie hessische Pharmafirma Biotest ist nach eigenen Angaben von den Behörden durchsucht worden. Hintergrund sei ein Ermittlungsverfahren aufgrund einer anonymen Anzeige gegen mehrere Personen, teilte das börsennotierte Unternehmen aus Dreieich am Dienstagabend mit.

Unter anderem werde Mitarbeitern der Biotest AG im Russlandgeschäft Untreue und Bestechung unterstellt. „Das Ermittlungsverfahren richtet sich gegen operativ tätige Mitarbeiter der Biotest AG, den für das Finanzressort zuständigen Vorstand und Dritte außerhalb des Unternehmens“, hieß es. Biotest weise die Vorwürfe entschieden zurück und werde die Staatsanwaltschaft aktiv bei der Aufklärung unterstützen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

1 Kommentar zu "Bestechungsverdacht: Hessische Pharmafirma Biotest durchsucht"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Probiert es mal bei Eli-Lilly, Fresenius oder Altana ... VIELEICHT habt ihr das mehr Erfolg.

Serviceangebote