Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bilanzcheck HeidelbergCement Baustoffe ohne Ballast

Heidelberg Cement hat 2014 unter dem Strich weniger verdient, sich finanziell und operativ aber trotzdem verbessert. Chef Scheifele will die Strategie nun anpassen – auch im Hinblick auf den neuen großen Konkurrenten.
Auszüge aus dem Geschäftsbericht von HeidelbergCement. Um die Grafik vollständig anzuzeigen, klicken Sie bitte auf das Bild.
Zahlen, Zahlen, Zahlen

Auszüge aus dem Geschäftsbericht von HeidelbergCement. Um die Grafik vollständig anzuzeigen, klicken Sie bitte auf das Bild.

Frankfurt, Stuttgart Bernd Scheifele, der Chef von Heidelberg Cement, liebt die Haken, die er hinter erledigte Aufgaben setzen kann. Viele dieser Markierungen konnte er in den Präsentationen der letzten Jahre bereits anbringen und so die zahlreichen Einzelschritte dokumentieren, mit denen sich Deutschlands größter Baustoffkonzern nach und nach aus der Krise der Jahre 2008 und 2009 herausgearbeitet hat.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bilanzcheck HeidelbergCement - Baustoffe ohne Ballast