Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bilanzcheck Volkswagen Das sind die Stärken von VW

Die beiden VW-Töchter Audi und Porsche tragen einen großen Anteil an dem guten Ergebnis des Konzerns. Auch das Baukasten-Konzept ist erfolgreich.
Neben Porsche steuert Audi einen großen Anteil der Unternehmensgewinne im Gesamtkonzern zu. Quelle: ap
Zwei starke Marken

Neben Porsche steuert Audi einen großen Anteil der Unternehmensgewinne im Gesamtkonzern zu.

(Foto: ap)

Stärke I: Zweimal Premium

Wohl der Mutter, die so wohlgeratene Töchter hat. Einen operativen Gewinn von 5,2 Milliarden Euro fuhr Audi im vergangenen Jahr ein, 2,7 Milliarden Euro waren es bei Porsche. Zu den insgesamt 12,7 Milliarden an Gewinn trugen somit die beiden Premiumtöchter mehr als 60 Prozent bei. Und das, obwohl beide in dieser Zeit auch kräftig investiert haben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Bilanzcheck Volkswagen - Das sind die Stärken von VW

Serviceangebote