Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bilanzcheck von Lanxess Mühsamer Aufstieg

In kleinen Schritten kämpft sich Lanxess aus der Tristesse. Von ordentlichen Margen ist das Chemieunternehmen aber noch weit entfernt. Auf mehreren Märkten bewegt sich der Dax-Konzern in einer schwierigen Konstellation.
Die jüngsten Kurssteigerungen haben letztlich nur einen Teil des Wertverlustes seit Ende 2012 kompensiert. Quelle: dpa
Der Sitz des Spezialchemiekonzerns Lanxess in Köln

Die jüngsten Kurssteigerungen haben letztlich nur einen Teil des Wertverlustes seit Ende 2012 kompensiert.

(Foto: dpa)

Frankfurt, Düsseldorf Aktionäre, die Mitte Januar bei Lanxess eingestiegen sind, können sich freuen in diesen Tagen. Fast 50 Prozent hat die Aktie des Kölner Chemiekonzerns seither zugelegt als einer der besten Performern im Dax. Alles wieder gut also bei Lanxess nach den Turbulenzen der vergangenen beiden Jahre? 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bilanzcheck von Lanxess - Mühsamer Aufstieg