Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bilanzpressekonferenz Heidelberg-Cement verzeichnet Milliardengewinn

Der Baustoffkonzern Heidelberg-Cement hat im abgelaufenen Jahr einen Milliardengewinn erwirtschaftet.

HB FRANKFURT. Der Jahresüberschuss habe sich auf 1,03 (Vorjahr 0,48) Mrd. Euro mehr als verdoppelt, teilte das Unternehmen am Donnerstag zur Bilanzpressekonferenz mit. Der Gewinn nach Anteilen Dritter stieg auf 951 (415) Mill. Euro. Mit einer Umsatzrendite von 11,1 Prozent habe Heidelberg-Cement das „2005 formulierte Ziel, eine branchenübliche Rendite zu erwirtschaften, erreicht“, sagte Vorstandschef Bernd Scheifele.

Der Umsatz erhöhte sich nach mehreren Zukäufen um 18 Prozent auf 9,23 Mrd. Euro und übertraf wie der Gewinn die Prognosen der Analysten leicht. 2007 peilt Heidelberg-Cement an, Umsatz und Ergebnis nochmals deutlich zu steigern. Dazu seien erneut strategische Akquisitionen geplant, sagte Scheifele.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite