Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Biotechnologie Qiagen und Roche-Tochter schließen Vertriebsabkommen

Das deutsch-niederländische Biotechnologieunternehmen Qiagen und die zur Schweizer Pharmafirma Roche gehörende Roche Molecular Diagnostics haben ein Vertriebsabkommen geschlossen.

rtr FRANKFURT. Die in den USA ansässige Roche-Tochter werde künftig in der Diagnostik benötigtes Zubehör von Qiagen vermarkten, teilte Qiagen am Mittwochabend mit. Das Analysezubehör zur Reinigung von Nukleinsäuren werde Roche unter ihrer Handelsmarke AmpiLute vertreiben. Finanzielle Einzelheiten nannte Qiagen zunächst nicht. Qiagen ist weltweit führend in der Herstellung von Analyseprodukten für die Gen- und Proteinforschung. Das im TecDax gelistete Unternehmen bedient sowohl akademische Forschungseinrichtungen als auch Labors der Pharma- und Biotechindustrie.

Startseite
Serviceangebote