Boehringer und Merck Die ungleichen Nachbarn

Die größten Familienunternehmen der Pharmabranche, Boehringer und Merck, trennen nur wenige Kilometer. Doch was Struktur und Strategie angeht, liegen Welten zwischen ihnen. Ausgezahlt haben sich beide Wege. Ein Vergleich.
Die Nachbarn Boehringer und Merck entwickeln sich unterschiedlich. Quelle:
Wächst da was?

Die Nachbarn Boehringer und Merck entwickeln sich unterschiedlich.

FrankfurtBoehringer in Ingelheim und Merck in Darmstadt. Nur etwa 50 Kilometer Weinberge und Gemüsefelder trennen die beiden größten Familienkonzerne der Pharmabranche voneinander. Und wer die jüngsten Aktien der beiden Traditionsunternehmen verfolgte, könnte fast den Eindruck gewinnen, sie seien über eine gemeinsame Kommandozentrale miteinander verbunden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Boehringer und Merck - Die ungleichen Nachbarn

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%