Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bosch-Autospartenchef Bulander „Wir fühlen uns nicht als Melkkuh“

Erst im April ist Rolf Bulander zum Chef der größten Bosch-Sparte aufgestiegen. Im Interview erklärt er, wie sich der Autoteilelieferant zum Mobilitätsanbieter wandelt – und warum er Urlaub im VW-Bus macht.
Wie bekomme ich aktuelle Informationen über freie Parkplätze? Quelle: Jürgen Altmann für Handelsblatt
Rolf Bulander

Wie bekomme ich aktuelle Informationen über freie Parkplätze?

(Foto: Jürgen Altmann für Handelsblatt)

Gerlingen Recht unverhofft hat Rolf Bulander im April den Chefposten des Autogeschäfts von Bosch übernommen, als sein Vorgänger überraschend zum Autozulieferer Mahle wechselte. Trotz Sommerhitze legt er schnell eine Krawatte an. Schließlich ist ein Fotograf im nüchternen Besprechungszimmer der Gerlinger Konzernzentrale bei seinem ersten großen Interview dabei.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bosch-Autospartenchef Bulander - „Wir fühlen uns nicht als Melkkuh“

Serviceangebote