Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Chef von VW Nutzfahrzeuge Volkswagen nennt EU-Klimaziele „unrealistisch“

Der neue Chef von VW Nutzfahrzeuge, Wolfgang Schreiber, hat die langfristigen Klimaschutzziele der EU als unrealistisch kritisiert. Derzeit arbeite VW schon intensiv daran die Klimaschutzvorschriften für 2014 zu erreichen, so Schreiber.
Kommentieren
Wolfgang Schreiber ist der neue Chef der VW Nutzfahrzeuge. Quelle: dpa

Wolfgang Schreiber ist der neue Chef der VW Nutzfahrzeuge.

(Foto: dpa)

HB HANNOVER. Das langfristige Ziel bei den CO2-Vorgaben für Stadtlieferwagen und Kleintransporter sei "unrealistisch", sagte Schreiber der Branchenzeitung "Automobilwoche". Die schrittweise Verschärfung der Vorgaben für den Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids (CO2) auf 135 Gramm pro Kilometer vom Jahr 2020 an, wie sie zwischen Herstellern und Politik kontrovers diskutiert werde, bereite ihm Sorgen.

Bereits die CO2-Ziele, die voraussichtlich von 2014 an umgesetzt werden sollen, betrachte er als ambitioniert, sagte Schreiber. "Wir arbeiten schon jetzt intensiv daran, den diskutierten Flottenwert von 175 Gramm pro Kilometer zu erreichen." Derzeit liege der Flottenwert bei VW Nutzfahrzeuge noch deutlich oberhalb der ersten EU-Zielmarke.

Schreiber ist seit Anfang Februar Markenchef der VW-Nutzfahrzeugsparte mit Sitz in Hannover. Er löste Stephan Schaller ab, der das Unternehmen verlassen hatte. VW Nutzfahrzeuge hatte im vergangenen Jahr im Zuge der weltweiten Wirtschaftskrise einen drastischen Absatzeinbruch verzeichnet.

Startseite

0 Kommentare zu "Chef von VW Nutzfahrzeuge: Volkswagen nennt EU-Klimaziele „unrealistisch“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote