Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Coronakrise Neuer Seat-Chef: VW-Tochter steuert 2020 in die roten Zahlen

Besonders die spanische Wirtschaft hat die Coronakrise hart getroffen. Auch die VW-Tochter Seat blickt daher pessimistisch auf das Jahresende.
25.10.2020 - 15:57 Uhr Kommentieren
Der neue Seat-Chef hat sich zu den Verlusten seines Unternehmens geäußert. Quelle: AFP
Wayne Griffiths

Der neue Seat-Chef hat sich zu den Verlusten seines Unternehmens geäußert.

(Foto: AFP)

Berlin Die spanische VW-Tochter Seat wird nach Einschätzung ihres neuen Chefs, Wayne Griffiths, 2020 rote Zahlen schreiben. „Die Verluste, die wir in den Monaten März bis August eingefahren haben, werden wir in diesem Jahr nicht wieder reinholen. Das werden wir nicht schaffen“, sagte Griffiths der „Automobilwoche“ laut Vorabbericht vom Sonntag.

„Wir hoffen jedoch, ab 2021 wieder in den schwarzen Bereich zurückzukehren.“ Die Corona-Krise habe Seat in Spanien besonders hart getroffen. „Aber: Seit September sind wir wieder auf dem Niveau, auf dem wir vor Corona waren.“ Die Auslieferungen im September seien sogar die höchsten eines solchen Monats überhaupt. „Wir sind auch für das letzte Quartal optimistisch“, betonte der Manager.

Mehr: Seat Leon – ein Spanier voller Technik.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Coronakrise: Neuer Seat-Chef: VW-Tochter steuert 2020 in die roten Zahlen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%