Detroit Auto Show Der Diesel ist plötzlich wieder salonfähig

Ausgerechnet in den USA verkaufen die Autoriesen Ford und GM ihre neuen Erfolgsmodelle jetzt mit Selbstzünder. Der Dieselskandal, der in dem Land seinen Ursprung genommen hat, scheint auf der Messe in Detroit abgehakt.
Die US-Autobauer setzen auf den tot geglaubten Diesel. Quelle: Reuters
Chevrolet Silverado

Die US-Autobauer setzen auf den tot geglaubten Diesel.

(Foto: Reuters)

DetroitAuf dem Stand von Chevrolet gibt es ein Auto, das die Besucher magisch anzieht. Der neue „Silverado“ der General-Motors-Tochter ist der Star des größten US-Autoherstellers in Detroit. Jedes sechste in den USA verkaufte Fahrzeug ist ein Pick-up, es ist das Auto der Amerikaner jenseits der Metropolen. Doch in diesem Jahr gibt es eine Besonderheit im Ausstellungszentrum Cobo Hall – der neue „Silverado“ wird von General Motors auch mit einem Dieselmotor ausgeliefert.

Jetzt Premium-Nutzer werden

Mit Handelsblatt Premium erhalten Sie unbegrenzten

Zugriff auf alle Inhalte des Handelsblatts

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Detroit Auto Show - Der Diesel ist plötzlich wieder salonfähig

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%