Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Die Digitalisierung als Chance für Deutschland Intelligenz schlägt Kosten

Die Digitalisierung bietet Deutschland die Chance, Wertschöpfung aus Billiglohnländern zurückzuholen. Wir müssen sie nur ergreifen, statt immer nur darüber zu diskutieren. Ein Gastbeitrag.
  • Michael Süss
01.03.2017 - 13:06 Uhr
Michael Süss ist Verwaltungsratsvorsitzender der Oerlikon Group.
Der Autor

Michael Süss ist Verwaltungsratsvorsitzender der Oerlikon Group.

Seit Jahrzehnten haben wir in Deutschland die Sorge, unsere Arbeitsplätze an Billiglohnländer zu verlieren. Hinzu kommt die immer schneller voranschreitende Automatisierung unserer Industrie. Werden Roboter, 3D-Drucker, künstliche Intelligenz und Asiaten in Zukunft unsere Arbeit erledigen? Ein Blick auf die erfreuliche Arbeitslosenstatistik in Deutschland zeigt, dass wir uns zurzeit gut schlagen. Nie gab es mehr Erwerbstätige als heute. Auch ist unsere Industrie durchaus wettbewerbsfähig, was die Rekorde im Warenexport zeigen. Wie passt das zusammen?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Die Digitalisierung als Chance für Deutschland - Intelligenz schlägt Kosten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%