Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dieselskandal Gutachten legt Autobauern Nachrüstung nahe

Der Druck auf die Autobauer wächst, alte Dieselautos auf eigene Rechnung umzurüsten. Ein aktuelles Gutachten legt das nahe. Die Verbraucher würden sich freuen – auf die Autokonzerne kämen dagegen hohe Kosten zu.
21.01.2018 - 18:33 Uhr
Ein VW in der Werkstatt: Bislang begnügen sich die Autohersteller im Dieselskandal überwiegend mit einem Software-Update. Quelle: dpa
Rückrufaktion von Volkswagen

Ein VW in der Werkstatt: Bislang begnügen sich die Autohersteller im Dieselskandal überwiegend mit einem Software-Update.

(Foto: dpa)

Berlin Es sollte ein Spiel auf Zeit werden, um dem Damoklesschwert zu entkommen: Im August vergangenen Jahres hatten die deutschen Autobauer gemeinsam mit dem Bund und den Ländern vier Arbeitsgruppen (AG) eingesetzt. Auf ihrem ersten Dieselgipfel sollten sie herausfinden, wie Dieselautos weiter in Städten fahren dürfen und die Luft dort zugleich besser wird. Großzügig erklärten BMW, Daimler und Volkswagen, sie würden ihre Steuerungssoftware der Abgasreinigung aktualisieren. Aber Umbauten? „Wir halten es im Grunde genommen für ausgeschlossen, Hardwarenachrüstungen vorzunehmen“, sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche. „Einmal des Aufwandes wegen, aber auch, weil die Wirkung fragwürdig ist“, attestierte BMW-Chef Harald Krüger.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%