Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Digitalchef Johann Jungwirth Volkswagens neuer Popstar

Digitalchef Johann Jungwirth, oder „jj“, wie ihn alle nennen, versprüht den Geist des Silicon Valley. Den Wolfsburgern soll er die Angst vor der Digitalisierung nehmen – denn den Autobauer erwartet ein radikaler Wandel.
Der Manager hat für Daimler und Apple im Silicon Valley gearbeitet, bevor er vor vier Monaten zu Volkswagen kam. Quelle: dpa
Johann Jungwirth

Der Manager hat für Daimler und Apple im Silicon Valley gearbeitet, bevor er vor vier Monaten zu Volkswagen kam.

(Foto: dpa)

GenfWolfsburg dürfte wohl nicht die erste Wahl als Wohnort für Johann Jungwirth gewesen sein. Aber seine Familie habe zurück nach Deutschland gewollt – das Angebot von Volkswagen kam daher zur rechten Zeit. Als Digitalchef spricht er nun viel vom Geist, der im Silicon Valley herrscht. Die Aufbruchstimmung, die positive Einstellung gegenüber neuen Technologien und die Freude am Risiko sind die Themen, von denen der 42-Jährige schwärmt. Jungwirth hat für Daimler und Apple im Silicon Valley gearbeitet, bevor er vor vier Monaten zu Volkswagen kam.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.