Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dreamliner Boeing erhält Milliardenauftrag aus Spanien

Milliardenauftrag aus Spanien: Flugzeugbauer Boeing soll für Air Europa insgesamt 14 Langstreckenflieger vom Typ Boeing 787-9 bauen. Den Listenpreis wird Boeing aber wohl nicht erhalten.
1 Kommentar
Air Europa hat bei Boeing 14 Flugzeuge vom Typ 787-9 bestellt. Quelle: ap

Air Europa hat bei Boeing 14 Flugzeuge vom Typ 787-9 bestellt.

(Foto: ap)

SeattleDer US-Flugzeugbauer Boeing hat sich einen milliardenschweren Auftrag der spanischen Air Europa gesichert. Die Airline habe 14 der als Dreamliner bezeichneten Langstreckenflieger vom Typ Boeing 787-9 geordert, teilte der Airbus-Rivale am Donnerstag in Seattle mit. Nach Listenpreisen ist die Bestellung 3,4 Milliarden Dollar (2,9 Milliarden Euro) wert, in der Branche sind aber hohe Rabatte üblich.

Insgesamt seien die Spanier nun mit 22 Dreamliner-Bestellungen für die Modelle 787-8 und die neue Version 787-9 im Boeing-Orderbuch vertreten. Die ersten Flugzeuge sollen 2016 ausgeliefert werden. Boeing teilte mit, die Bestellungen bereits im Dezember verbucht zu haben. Sie seien aber zunächst einem unbekannten Kunden zugeschrieben worden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

1 Kommentar zu "Dreamliner: Boeing erhält Milliardenauftrag aus Spanien"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Air Europa hat bei Boeing 14 Flugzeuge vom Typ 787-9 bestellt.


    ...............................................................

    Bestimmt wenn AIRBUS nicht in dem USA sondern in EUROPA

    das Neue Flugzeugwerk gebaut hätte ( etwa in Spanien )...

    dann hätte Spanien eventuell bei AIRBUS eingekauft ?????