Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Druckmaschinen-Hersteller Koenig & Bauer weitet sein Sparprogramm aus

Die Pandemie macht dem Druckmaschinen-Hersteller zu schaffen. Er will daher seine Kosten weiter drücken. Mehr als zehn Prozent aller Stellen sollen gestrichen werden.
28.09.2020 - 23:52 Uhr Kommentieren
Der Druckmaschinen-Hersteller Koenig & Bauer muss sparen. Quelle: dpa
Ein KBA-Mitarbeiter bedient in der Montage des Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer eine neue Anlage.

Der Druckmaschinen-Hersteller Koenig & Bauer muss sparen.

(Foto: dpa)

Würzburg Der Druckmaschinen-Hersteller Koenig & Bauer will noch stärker auf die Kostenbremse treten. Das laufende Effizienzprogramm sei weiterentwickelt und ausgeweitet worden, teilte das Unternehmen am Montagabend in Würzburg mit.

Kurz- und langfristig seien nach den vom Aufsichtsrat abgesegneten Maßnahmen 700 bis 900 Arbeitsplätze betroffen. Der Konzern beschäftigte Ende Juni rund 5660 Mitarbeiter.

Die Kosten sollen nun bis 2024 um über 100 Millionen Euro niedriger ausfallen, nach mehr als 70 Millionen Euro zuvor. Die Einmalkosten im laufenden Jahr steigen damit von 30 bis 40 Millionen Euro auf einen „mittleren zweistelligen Millionenbereich“.

Im laufenden Jahr werde sich die Covid-19-Pandemie negativ auf den Geschäftsverlauf auswirken, hieß es in der Mitteilung weiter. Nach Programmabschluss soll der Umsatz bei rund 1,3 Milliarden Euro liegen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    2019 waren die Erlöse um 0,6 Prozent auf 1,22 Milliarden Euro gesunken.

    Mehr: Maschinen zum Bedrucken von Verpackungen gefragt

    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Druckmaschinen-Hersteller: Koenig & Bauer weitet sein Sparprogramm aus"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%