Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Edelstahlgeschäft Investor bietet für Thyssen-Tochter

Das Edelstahlgeschäft der italienischen Thyssen-Tochter Acciai Speciali Terni scheint das Interesse eines US-Finanzinvestors geweckt zu haben. Der Thyssen-Aufsichtsrat will am Freitag über das Gebot beraten.
01.12.2011 - 22:04 Uhr Kommentieren
Unternehmenssitz von ThyssenKrupp. Quelle: dapd

Unternehmenssitz von ThyssenKrupp.

(Foto: dapd)

Frankfurt, London Das Edelstahlgeschäft von ThyssenKrupp in Italien hat nach Reuters-Informationen das Interesse eines US-Finanzinvestors geweckt. Der ThyssenKrupp-Aufsichtsrat werde voraussichtlich am Freitag über das Gebot beraten, sagte eine mit den Plänen vertraute Person aus Kreisen des Stahlkonzerns. Analystenschätzungen zufolge könnte die italienische Tochter Acciai Speciali Terni rund 750 Millionen Euro wert sein. Ein ThyssenKrupp-Sprecher äußerte sich dazu nicht.

 

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Edelstahlgeschäft: Investor bietet für Thyssen-Tochter"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%