Elektro-Fahrräder Schon 1,3 Millionen E-Bikes auf Deutschlands Straßen

Jedes dritte Elektro-Fahrrad wird in Deutschland verkauft. Nach Angaben des ACE hat sich die Zahl der E-Bikes auf deutschen Straßen in den vergangenen drei Jahren mehr als verdreifacht.
Kommentieren
Die Nachfrage nach E-Bikes in Deutschland steigt. Quelle: dpa

Die Nachfrage nach E-Bikes in Deutschland steigt.

(Foto: dpa)

StuttgartImmer mehr Radfahrer lassen sich von einem kleinen Motor helfen: Die Zahl der Elektroräder auf Deutschlands Straßen liegt bereits bei 1,3 Millionen, berichtete der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart am Freitag. In den vergangenen drei Jahren seien mehr als 900.000 der sogenannten Pedelecs verkauft worden, allein im vergangenen Jahr seien 380.000 Räder dazugekommen. „Kein anderes Verkehrsmittel kann heute derartige Zuwachsraten vorweisen“, erklärte der ACE.

Der Verband rechnet mit weiter steigenden Verkaufszahlen: „Die Leute finden die interaktive Kombination aus Körperkraft und Elektrounterstützung total hip.“ Jedes dritte Elektrorad in Europa werde in Deutschland verkauft.

Laut ACE gehören 95 Prozent der verkauften Elektroräder zur Gruppe der Pedelecs, die ab einem Tempo von 25 Kilometern pro Stunde keine Unterstützung mehr leisten. Nur etwa fünf Prozent sind demnach zulassungspflichtige Pedelecs, die eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 Stundenkilometern erreichen.

Pedelecs sind geeignet zum Beispiel für Berufspendler oder Umweltbewusste, die jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit fahren, aber nicht verschwitzt angekommen wollen. Auch für Ältere oder Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen können sie eine Alternative sein. Daneben können Elektroräder auch auf dem Rückweg vom Supermarkt mit den Einkäufen im Gepäck Erleichterung bieten oder steile Strecken überwinden helfen.

  • afp
Startseite

0 Kommentare zu "Elektro-Fahrräder: Schon 1,3 Millionen E-Bikes auf Deutschlands Straßen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%