Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Energiekonzern Vattenfall will Anteil erneuerbarer Energien deutlich ausbauen

Bis 2025 will Vattenfall den Anteil erneuerbarer Energien vervierfachen. Die Windparks des Konzerns sollen dann mindestens 11.000 Megawatt erzeugen.
Kommentieren
Vattenfall hat die Vision angegeben, innerhalb einer Generation ohne fossile Brennstoffe auskommen zu wollen. Quelle: dpa
Vattenfall

Vattenfall hat die Vision angegeben, innerhalb einer Generation ohne fossile Brennstoffe auskommen zu wollen.

(Foto: dpa)

KopenhagenDer schwedische Vattenfall-Konzern will in den kommenden Jahren noch stärker als bislang angedacht auf grüne Energie setzen. „Bis 2025 werden wir den heutigen Anteil erneuerbarer Energien vervierfachen“, sagte der für den Windsektor zuständige Vattenfall-Vorstand Gunnar Groebler der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montagsausgabe). Die Windparks des Energieriesen, die 2018 eine Erzeugungskapazität von 3000 Megawatt hatten, sollten im Jahr 2025 eine Marke von 11.000 Megawatt erreichen, sagte Groebler der Zeitung.

Vattenfall hat die Vision ausgegeben, innerhalb einer Generation ohne fossile Brennstoffe auskommen zu wollen. Bislang war angedacht gewesen, die Stromerzeugung ohne CO2-Emissionen zwischen 2016 und 2020 zu verdoppeln.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Energiekonzern: Vattenfall will Anteil erneuerbarer Energien deutlich ausbauen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote