Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Erdgasboom Siemens kann sich weitere Zukäufe im Energiebereich vorstellen

Der deutsche Technologie- und Industriekonzern Siemens ist auf den Erdgasboom in den USA vorbereitet. Wenn nötig, werde der Konzern weitere Zukäufe tätigen. Dabei liegt der letzte Mega-Deal noch nicht lange zurück.
Kommentieren
Siemens-Chef Joe Kaeser könnte auf den Erdgasboom mit Zukäufen reagieren. Quelle: dpa

Siemens-Chef Joe Kaeser könnte auf den Erdgasboom mit Zukäufen reagieren.

(Foto: dpa)

Berlin Siemens ist nach den Worten von Konzernchef Joe Kaeser vorbereitet, um mit Zukäufen vom Erdgasboom in den USA zu profitieren.

In der Prozessautomatisierung für die Öl- und Gasbranche seien Akquisitionen möglich, sagte Kaeser in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg. Details nannte er nicht.

Der Münchner Technologie- und Industriekonzern hatte zuletzt für 950 Millionen Euro das Gasturbinen- und Kompressorengeschäft der britischen Firma Rolls-Royce gekauft.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Erdgasboom: Siemens kann sich weitere Zukäufe im Energiebereich vorstellen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote