Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ermutigende Zeichen ABB erhält Marine-Aufträge

Bei dem Elektrotechnikkonzern sind allein aus der Schiffsbauindustrie Bestellungen im Wert von rund 110 Millionen Dollar eingegangen.

HB ZÜRICH. Für 110 Millionen Dollar soll der Elektrotechnikkonzern ABB Ausrüstungskomponeneten für Schiffen und schwimmende Öl- und Gas-Plattformen liefern. Die Aufträge, die aus verschiedenen Ländern kommen und Antriebssysteme sowie Energieversorgungsanlagen für Schiffe umfassen, seien ein ermutigendes Zeichen für eine Belebung der globalen Schiffbauindustrie, erklärte ABB am Mittwoch weiter. Der Konzern sieht sich als einer der Marktführer im Marinegeschäft. Die Schiffe sollen 2005 und 2006 fertig gestellt werden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite