Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Erwartungen übertroffen Pepsico steigert Ergebnis

Dank eines starken Auslandsgeschäfts hat der US-Getränkehersteller Pepsico im zweiten Quartal dieses Jahres seinen Gewinn stärker als von Analysten erwartet gesteigert.

HB NEW YORK. Der Gewinn sei im zweiten Vierteljahr (zum 11. Juni) auf 1,19 Mrd. Dollar von 1,06 Mrd. Dollar im Vorjahresquartal gestiegen, teilte der Erzrivale des US-Erfrischungsgetränke-Konzerns Coca-Cola am Dienstag mit. Je Aktie legte das Ergebnis damit auf 70 Cent von 61 Cent zu. In den Zahlen für die drei Monate sei ein Vorsteuer-Gewinn von 35 Mill. Dollar aus dem Verkauf eines Anteils an der Pepsi Bottling Group, dem größten Abfüller von Pepsi-Getränken, berücksichtigt, teilte das Unternehmen mit. Befragte Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Gewinn je Aktie von 67 Cent gerechnet. Sie bezeichneten jedoch das Nordamerikageschäft als nach wie vor enttäuschend. Der Umsatz stieg um knapp neun Prozent auf 7,7 Mrd. Dollar.

Zweistellige Steigerungsraten des Absatzvolumens von Pepsi-Getränken seien im Nahen Osten, in China, Argentinien und Venezuela erreicht worden. In Nordamerika sei nur der Verkauf kohlensäurefreier Getränke kräftig gewachsen. Dagegen habe das Gesamtvolumen des Getränkegeschäfts in Nordamerika um 0,5 % abgenommen.

Der Pepsico-Konzern, zu dessen Produktsortiment auch der Isodrink Gatorade und Lays-Kartoffelchips gehören, erhöhte außerdem seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr (ohne den Einfluss einer 53. Woche) auf 2,56 bis 2,59 Dollar je Aktie, von bisher 2,56 Dollar je Aktie. Analysten rechnen für 2005 mit 2,58 Dollar je Aktie.

Die New Yorker Börse honorierte den Quartalsbericht mit einem Kursplus der Pepsico-Aktien von knapp zwei Prozent auf 54,93 Dollar.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%