Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Adblue für Dieselfahrzeuge

Abgasreinigung mit Adblue: Heikle Absprachen der Hersteller über das Gemisch.

(Foto: picture alliance / Stefan Puchne)

Premium EU-Ermittlungen Deutsche Autohersteller unter Kartellverdacht – Nun drohen Bußgelder

Lange haben sich deutsche Autohersteller eng in Arbeitskreisen abgestimmt. Nun drohen Bußgelder. Vor allem für BMW könnte das teuer werden.
22.04.2018 - 18:00 Uhr

München, Brüssel, Düsseldorf Margarethe Vestager war über den ganzen Rummel nicht gerade glücklich. Kaum hatte der „Spiegel“ im Juli 2017 über jahrzehntelange Absprachen des angeblichen „Autokartells“ berichtet, wollte alle Welt von der EU-Wettbewerbskommissarin wissen, was sie denn gegen die Machenschaften der Unternehmen zu tun gedenke. Vestager aber hielt sich bedeckt: „Die übermittelten Informationen sind umfangreich und werfen … komplexe Sach- und Rechtsfragen auf“, schrieb sie kurz darauf in einem Brief an den damaligen Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

Zu diesem Zeitpunkt taten sich Vestagers Beamte in der Generaldirektion Wettbewerb schwer mit den Ermittlungen: Daimler und Volkswagen hatten den Brüsseler Kartellwächtern zwar umfangreiches Aktenmaterial überlassen, das die enge Abstimmung der fünf beteiligten Unternehmen in zahlreichen Arbeitskreisen und über viele Jahre hinweg dokumentierte. Sie hofften, dafür als Kronzeugen straffrei auszugehen. Aber die Fülle des Materials machte den Kartellhütern ebenso zu schaffen wie die Tatsache, dass die Hinweise auf eindeutige Rechtsverstöße rar waren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: EU-Ermittlungen - Deutsche Autohersteller unter Kartellverdacht – Nun drohen Bußgelder
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%