Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Exklusiv-Interview mit Werner Baumann Bayer-Chef erklärt den Monsanto-Deal und nennt Regulierung „ideologisch überlagert“

Bayer-Chef Werner Baumann spricht im Interview über die Tücken des Kartellverfahrens und die Zukunft des Chemiekonzerns nach der Fusion mit Monsanto.

Baumann auf der Zielgeraden – Bayer macht Monsanto-Deal klar

DüsseldorfWerner Baumann hetzt in diesen Tagen von einem Termin zum nächsten. Als am Dienstag voriger Woche das amerikanische Justizministerium die Freigabe für die 63 Milliarden Dollar schwere Übernahme von Monsanto erteilte, setzte der Bayer-Chef zum Schlussspurt an: Der Vorstand zurrte die Kapitalerhöhung über sechs Milliarden Euro fest und beschloss die Eliminierung des Namens Monsanto nach der Übernahme.

Am heutigen Montag verkündete Baumann das Closing der größten Übernahme, die je ein deutsches Unternehmen im Ausland gewagt hat. Nun nimmt er sich Zeit für ein exklusives Telefon-Interview mit dem Handelsblatt über Bayers Zukunft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Exklusiv-Interview mit Werner Baumann - Bayer-Chef erklärt den Monsanto-Deal und nennt Regulierung „ideologisch überlagert“