Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Financial Services USA verklagen BMW wegen Leasingverträgen für Soldaten

BMW soll US-Soldaten, die einen Einsatzbefehl erhielten, nicht die vorab gezahlten Leasingraten erstattet haben. Nun klagt die US-Regierung.
Kommentieren
In den USA verklagt die Regierung eine Finanzierungstochter des Autobauers. Quelle: Reuters
BMW

In den USA verklagt die Regierung eine Finanzierungstochter des Autobauers.

(Foto: Reuters)

New YorkDie US-Regierung verklagt eine Finanztochter des Autobauers BMW im Zusammenhang mit Leasingverträgen für US-Militärangehörige. BMW Financial Services NA habe Soldaten, die den Einsatzbefehl erhalten hätten, ihre vorab gezahlten Leasingraten rechtswidrig nicht zurückerstattet, hieß es am Donnerstag in Gerichtsunterlagen.

In der Zivilklage vor dem Bundesgericht in Newark (US-Bundesstaat New Jersey) gehe es um die Leasingverträge von 492 Mitgliedern der US-Streitkräfte.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Financial Services: USA verklagen BMW wegen Leasingverträgen für Soldaten"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%