Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Flugzeugbauer Airbus erwägt Klage gegen Regierung wegen Rüstungsexportverbots

Noch immer verbietet die Bundesregierung Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien. Airbus nimmt Schaden daran und erwägt, gegen Berlin vor Gericht zuziehen.
03.05.2019 - 20:08 Uhr Kommentieren
Der Konzern behält sich alle rechtlichen Schritte gegen die Bundesregierung vor. Quelle: dpa
Airbus-Logo

Der Konzern behält sich alle rechtlichen Schritte gegen die Bundesregierung vor.

(Foto: dpa)

München Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus erwägt, die Bundesregierung wegen des Exportverbots von Rüstungsgütern nach Saudi-Arabien zu verklagen. „Das Verhalten der Bundesregierung führt dazu, dass Airbus bestehende Verträge mit Kunden nicht einhalten kann“, sagte der Chef der Verteidigungssparte, Dirk Hoke, dem „Spiegel“. Airbus behalte sich daher alle rechtlichen Optionen vor.

Airbus hat Saudi-Arabien ein Grenzsicherungssystem mit Kameras und Elektronik verkauft. Nach der Tötung des regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi in der saudischen Botschaft in Istanbul im November 2018 hatte die Bundesregierung einen Lieferstopp von Rüstungsgütern nach Saudi-Arabien verhängt, der erst vor wenigen Wochen wieder leicht gelockert wurde. Airbus kann seine Vertragspflichten deshalb nicht erfüllen, muss Regress leisten und hat knapp 300 Millionen Euro an Rückstellungen verbucht.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Flugzeugbauer: Airbus erwägt Klage gegen Regierung wegen Rüstungsexportverbots"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%