E2-Jet von Embraer

Der 100-Sitzer ist technisch gut, könnte aber Vertriebshilfe von Boeing gebrauchen.

(Foto: Embraer)

Flugzeugindustrie Wie Boeing den Rivalen Airbus kontert

Das Joint Venture zwischen Boeing und Embraer rückt näher. Es wäre die Antwort auf den Einstieg von Airbus bei Bombardier.

Salvador, FrankfurtAm 16. Juli trifft sich im britischen Farnborough die Luftfahrtindustrie zu ihrer traditionellen Leistungsschau – und hofft auf viele Aufträge. Für Airbus diesmal ein besonderes Ereignis, ist es doch die erste große Schau, auf der der Konzern auch für den kleinen Mittelstreckenjet C-Serie von Bombardier werben wird. Vergangenen Oktober stieg Airbus mit 50,01 Prozent in das Programm des Herausforderers ein – ein Coup.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Flugzeugindustrie - Wie Boeing den Rivalen Airbus kontert

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%