Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ford-Chef Mulally bekommt 12 Millionen Dollar Bonus

Während Europa über die Deckelung von Boni diskutiert, wird in den USA gezahlt. Ford-Chef Alan Mulally bekommt einen Bonus in Höhe von 12 Millionen Dollar.
Kommentieren
Ford Chef Alan Mulally während der Auto Show in Detroit. Quelle: dapd

Ford Chef Alan Mulally während der Auto Show in Detroit.

(Foto: dapd)

Detroit Die Diskussion über zu hohe Boni für Manager in Europa kratzt den US-Autobauer Ford nicht: Konzernchef Alan Mulally streicht für seine Arbeit im vergangenen Jahr ein Aktienpaket im Wert von fast zwölf Millionen Dollar ein, wie aus einer Mitteilung an die US-Aufseher vom Dienstag hervorgeht. Wie viel der 67-Jährige zudem verdient hat, ist dagegen noch nicht bekannt. Für 2011 erhielt der Ford-Chef ein Gehalt in Höhe von zwei Millionen Dollar, einen Bonus von 5,5 Millionen sowie weitere Aktienpakete und -optionen.


Der Handelsblatt Expertencall
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Ford-Chef: Mulally bekommt 12 Millionen Dollar Bonus"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.