Frankreich Paris will bis 2030 Benzin- und Dieselautos verbannen

In Paris sollen ab 2030 keine Diesel- und Benzinautos mehr fahren. Mit dem Verbot der Verbrennungsmotor-Fahrzeuge soll der Ausstoß von Treibhausgasen reduziert werden. In ganz Frankreich soll das Verbot ab 2040 gelten.
Kommentieren
Wegen der hohen Luftverschmutzung versucht Paris seit Jahren, den Autoverkehr zu drosseln. Quelle: dpa
Für Autos gesperrte Straße in Paris

Wegen der hohen Luftverschmutzung versucht Paris seit Jahren, den Autoverkehr zu drosseln.

(Foto: dpa)

ParisIn Frankreichs Hauptstadt Paris sollen bereits ab 2030 keine Diesel- und Benzinautos mehr fahren. Transport sei der Hauptverursacher von Treibhausgasen, deshalb plane die Stadt ein Verbot von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor, sagte der für Transport zuständige Beamte des Bürgermeisteramts am Donnerstag.

Paris verfolgt bereits Pläne, Dieselautos nach den Olympischen Sommerspielen 2024 aus der Metropole zu verbannen. In ganz Frankreich sollen nach Plänen der Regierung zum Schutz der Umwelt ab dem Jahr 2040 Diesel- und Benzinautos verboten werden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Frankreich: Paris will bis 2030 Benzin- und Dieselautos verbannen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%