Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Frankreichs Rüstungskonzern Schwellenländer fangen Thales auf

Europas größter Hersteller von Rüstungselektronik profitiert von einer anziehenden Nachfrage in Schwellenländern. Während die Bestellungen zulegten, hat die Suche für die Nachfolge an der Konzernspitze begonnen.
23.10.2014 - 19:06 Uhr Kommentieren
Die Bestellungen beim Rüstungskonzern Thales legten zu. Quelle: AFP

Die Bestellungen beim Rüstungskonzern Thales legten zu.

(Foto: AFP)

Paris Eine anziehende Nachfrage in Schwellenländern füllt dem französischen Rüstungskonzern Thales die Auftragsbücher. In den ersten neun Monaten legten die Bestellungen um drei Prozent auf 7,54 Milliarden Euro zu, wie das Management am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz lag dagegen mit 8,41 Milliarden Euro auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Hier schlugen sich die Kürzungen in den Verteidigungshaushalten europäischer Länder nieder. Die Jahresziele wurden vom Management bekräftigt.

Europas größter Hersteller von Rüstungselektronik steht vor einem Wechsel an der Konzernspitze, da Jean-Bernard Levy kürzlich auf den Chefsessel des Versorgers EDF berufen wurde. Die Suche nach einem Nachfolger habe begonnen, teilte Thales mit.

Levy kündigte an, Thales werde weiter in den Schwellenländern expandieren. Der Konzern gehört zu 26 Prozent der französischen Regierung und zu 25 Prozent dem Flugzeugbauer Dassault Aviation.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Frankreichs Rüstungskonzern: Schwellenländer fangen Thales auf"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%