Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Führungswechsel beim Autokonzern Anschnallen, bitte! Gelingt Ola Källenius der radikale Umbau bei Daimler?

Offen, freundlich, integer: So hat es Ola Källenius bei Daimler bis ganz an die Spitze geschafft. Jetzt muss der Mustermanager den Konzern umbauen.
Neuer Daimler-Chef: Diese Aufgaben warten auf Ola Källenius
Ola Källenius

Der neue Daimler-Chef soll den Konzern zu einem effizienten Mobilitätsdienstleister machen.

  • Mit der Übergabe von Zetsche an Källenius steht der Konzern erneut vor einer Bewährungsprobe.
  • Besitzt der Mustermanager genug Härte, Vision und Veränderungswillen?
  • Infografiken: Wie Daimler im Vergleich zu BMW und VW dasteht und wie die wichtigsten Börsenkennziffern aussehen

Mit unbewegter Miene verfolgt Ola Källenius am Mittwoch auf der Bühne die Daimler-Hauptversammlung. Noch steht er nicht im Zentrum der Aufmerksamkeit, noch muss er nicht reden. Alles dreht sich um den scheidenden Vorstandsvorsitzenden Dieter Zetsche, den Aufsichtsratschef Manfred Bischoff in der Messe Berlin als „Ausnahmemanager“ verabschiedet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Führungswechsel beim Autokonzern - Anschnallen, bitte! Gelingt Ola Källenius der radikale Umbau bei Daimler?

Serviceangebote