Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Führungswechsel Pharmakonzern Roche bekommt neuen Forschungschef

Roche verliert mit John Reed den bisherigen Leiter seiner Forschungsabteilung. Nachfolger wird der bisherige Leiter der Krebsforschung William Pao.
Kommentieren
Der Pharmakonzern bekommt einen neuen Leiter der Forschungsabteilung. Quelle: dpa
Roche

Der Pharmakonzern bekommt einen neuen Leiter der Forschungsabteilung.

(Foto: dpa)

Zürich Beim Schweizer Pharmakonzern Roche kommt es auf einer Schlüsselposition zu einem Wechsel. Der Leiter des Bereichs Pharma Forschung und frühe Entwicklung (pRED), John Reed, verlasse das Unternehmen aus persönlichen Gründen zum 2. April, wie das Basler Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Nachfolger werde William Pao. Der 1967 geborene frühere Professor stieß 2014 zu Roche und sei gegenwärtig Manager in der Krebsforschung. Er sei maßgeblich am Aufbau von Krebs-Immuntherapien beteiligt gewesen. Der Amerikaner halte Abschlüsse der US-Eliteuniversitäten Harvard und Yale.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Führungswechsel: Pharmakonzern Roche bekommt neuen Forschungschef"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.