Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gabelstapler-Hersteller Jungheinrich senkt Prognose – und verschreckt damit die Anleger

Der Gabelstapler-Hersteller blickt pessimistischer in die Zukunft und schraubt seinen Ausblick herunter. Die Aktie gibt daraufhin stark nach.
18.12.2019 - 11:12 Uhr Kommentieren
Der Gabelstapler-Hersteller senkt seinen Ausblick. Quelle: obs
Jungheinrich

Der Gabelstapler-Hersteller senkt seinen Ausblick.

(Foto: obs)

Düsseldorf Die eingetrübte Konjunktur und der volatile Auftragseingang der vergangenen Monate stimmen den Vorstand des Gabelstapler-Herstellers für 2020 skeptisch. Das Management erwartet nun im kommenden Jahr Einbußen bei Umsatz und Gewinn. Die Erlöse dürften demnach zwischen 3,6 bis 3,8 Milliarden Euro liegen und der operative Gewinn (Ebit) zwischen 150 und 200 Millionen Euro.

Die im Sommer bereits eingedampfte Prognose für 2019 sieht einen Umsatz von 3,85 bis 4,05 Milliarden Euro vor und ein Ebit von 240 bis 260 Millionen Euro. Die Anleger reagierten verschreckt: Die Aktie gab um über 15 Prozent auf 22,30 Euro nach.

Mehr: Jürgen Peddinghaus arbeitete als Berater, er war Aufsichtsrat bei Faber-Castell, Jungheinrich, Eckes und Zwilling. Nun spricht der Manager über seine Führungsphilosophie.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Gabelstapler-Hersteller: Jungheinrich senkt Prognose – und verschreckt damit die Anleger"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%