Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Gasekonzern im Bilanzcheck Aus eigener Kraft sind bei Linde nur kleine Schritte drin

Der Blick in die Bilanz zeigt, dass Linde im Vergleich zur Konkurrenz einige Schwächen hat – vor allem in puncto Profitabilität. Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle will das durch die Fusion mit Praxair ausmerzen.
09.05.2017 - 06:21 Uhr
Der Gase-Konzern machte in Sachen Kostensenkung im vergangenen Jahr kleine Fortschritte. Quelle: dpa
Linde-Zentrale in München

Der Gase-Konzern machte in Sachen Kostensenkung im vergangenen Jahr kleine Fortschritte.

(Foto: dpa)

München, Düsseldorf Um die Fusion von Linde und Praxair wird seit Monaten heftig gestritten. Betriebsräte und Gewerkschafter bezweifeln den Sinn des Zusammenschlusses und fürchten über kurz oder lang einen deutlichen Stellenabbau. Die Proteste sind lautstark – und werden auch während der Linde-Hauptversammlung am Mittwoch zu hören sein. Anteilseigner wiederum kritisieren Vorstand und Aufsichtsrat wegen „chaotischer Führung“ und monieren, dass sie nicht über die Fusion abstimmen dürfen.

Über alldem steht die Frage: Braucht Linde den US-Konkurrenten, oder kommen die Münchener auch allein gut durch die absehbar schwierigen Zeiten? Derzeit sei der Konzern gut unterwegs, erläuterte Vorstandschef Aldo Belloni bei Vorlage der Bilanz. „Unsere Anstrengungen, Linde noch profitabler zu gestalten, zeigen bereits Wirkung.“ Das wiederum greifen die Fusionsgegner auf. Ihr Argument: Über Gewinnspannen wie bei Linde würden sich andere Dax-Konzerne freuen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Gasekonzern im Bilanzcheck - Aus eigener Kraft sind bei Linde nur kleine Schritte drin
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%