Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gerhard Cromme Eine Legende geht – ein bisschen

Gerhard Cromme hat geschafft, wonach es lange Zeit nicht aussah: einen eleganten Abgang. Der Siemens-Aufsichtsratschef war immer einer der streitbarsten deutschen Wirtschaftslenker. Seine Bilanz bei Siemens ist gemischt.
Seine Bilanz bei Siemens ist gemischt. Quelle: dpa
Gerhard Cromme

Seine Bilanz bei Siemens ist gemischt.

(Foto: dpa)

Gerhard Cromme ist guter Laune. Vielleicht ist er auch ein bisschen erleichtert. Der hochgewachsene Siemens-Aufsichtsratschef schlendert vor Beginn der Hauptversammlung am Mittwoch in der Olympiahalle in München vor dem Podium entlang, plaudert entspannt mit Kleinaktionären. Alles ist gut, signalisiert der 73-Jährige am Tag seines Abschieds.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Gerhard Cromme - Eine Legende geht – ein bisschen