Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gewinn steigt Linde übertrifft die hohen Erwartungen

Eine sehr gute Konjunktur und üppige Nachfrage aus Asien - mehr braucht Linde nicht, um den Gewinn kräftig zu steigern. Der Industriegasespezialist hat im zweiten Quartal die Prognosen übertroffen.
29.07.2011 Update: 29.07.2011 - 08:38 Uhr Kommentieren
Bei Linde lief es im zweiten Quartal gut. Quelle: dpa

Bei Linde lief es im zweiten Quartal gut.

(Foto: dpa)

München Der Gasespezialist Linde hat seinen Rekordkurs dank starker Nachfrage aus Asien und der wirtschaftlichen Erholung in vielen Industriestaaten fortgesetzt. Zu dem unerwartet deutlichen Ergebnisanstieg im zweiten Quartal trug auch ein mehrjähriges Sparprogramm bei. „Wir sind gut unterwegs“, erklärte Konzernchef Wolfgang Reitzle am Freitag zur Vorlage des Zwischenberichts. April bis Juni stieg das operative Ergebnis binnen Jahresfrist um 5,7 Prozent auf 798 Millionen Euro. Analysten hatten im Schnitt 782 Millionen erwartet. Die operative Konzernmarge lag zum Ende des ersten Halbjahres bei 23,0 Prozent nach 22,9 Prozent vor Jahresfrist. Unter dem Strich blieb im zweiten Quartal ein bereinigter Gewinn von 325 Millionen Euro - ein Plus von 10,5 Prozent.

Der Konzern, der die Stahl- und Elektrobranche mit Sauerstoff und Stickstoff beliefert, setzte insgesamt 3,45 Milliarden Euro um und damit 7,4 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Die stärksten Zuwächse verzeichnete Linde in Asien.

Der kleinere deutsche Konkurrent Messer hatte unlängst bereits einen Vorgeschmack auf die Linde-Zahlen geliefert. Das Familienunternehmen aus Bad Soden bei Frankfurt steigerte im ersten Halbjahr seinen Umsatz um ein Siebtel und stellte für die zweite Jahreshälfte noch stärkere Geschäfte in Aussicht. Der große französische Rivale Air Liquide will am 1. August seinen Zwischenbericht vorlegen.

Auch Linde ist für den weiteren Jahresverlauf zuversichtlich. Konzernchef-Chef Reitzle bekräftigte den Geschäftsausblick für das Gesamtjahr: 2011 sollen Umsatz und operatives Ergebnis steigen. Im vergangenen Jahr hatte der Konzern einen operativen Gewinn von 2,93 Milliarden Euro erzielt und damit die bisherige Bestmarke des Jahres 2008 übertroffen. Auch die im März ausgegebenen Mittelfristziele wurden bekräftigt. Demnach soll 2014 soll das operative Ergebnis bei mindestens vier Milliarden Euro liegen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    Mehr zu: Gewinn steigt - Linde übertrifft die hohen Erwartungen
    0 Kommentare zu "Gewinn steigt: Linde übertrifft die hohen Erwartungen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%