Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Handelsblatt Auto-Gipfel 2014 Diskutieren Sie mit über das Auto von morgen

Am 30. und 31. Oktober treffen sich die Entscheider der Auto-Branche in München. Unter anderem mit dabei: Die CEOs von Daimler und Volkswagen, Dieter Zetsche und Martin Winterkorn. Gewinnen Sie eine von fünf Freikarten!
02.10.2014 - 12:16 Uhr Kommentieren
Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart und Daimler-Chef Dieter Zetsche beim Auto-Gipfel 2013: Entscheider diskutieren über den Zukunftsmarkt.

Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart und Daimler-Chef Dieter Zetsche beim Auto-Gipfel 2013: Entscheider diskutieren über den Zukunftsmarkt.

Im Jahr 1921 brachte die europäische Autoindustrie nach dem Krieg erstmals wieder neue Modelle auf den Markt. Die glänzten mit Innovationen und modernen Design-Ansätzen. Damals war für die Allgemeine Automobil Zeitung aus Berlin klar: „Das Auto ist jetzt vollkommen. Es bedarf keiner Verbesserung mehr.“

Mit ihrer Feststellung hatte die Zeitung sich schlicht geirrt – denn es bleibt spannend im Reich der Autoindustrie. Der diesjährige Handelsblatt Auto-Gipfel zollt dem steten Fortschritt der Branche Tribut: Hier diskutieren Entscheider über neue Märkte, neue Ansprüche und neue Regelwerke: Mit welchem Antrieb werden die Autos der Zukunft fahren? Wer profitiert vom Milliardenmarkt, der rund um das vernetzte Auto entsteht? Und wie wirken sich die aktuellen Krisenherde der Welt auf die Auto-Industrie aus?

Die zweitägige Konferenz in München eröffnet mit Martin Winterkorn einer der wichtigsten Auto-Manager Deutschlands. Der Volkswagen-CEO fragt angesichts von Digitalisierung, Individualisierung und neuen Antrieben: „Wie können wir den Wandel des Automobils gestalten?“ Ihm folgt Daimler-Chef Dieter Zetsche mit einem Vortrag über die Potenziale und Prämissen des autonomen Fahrens. Gemeinsam mit Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart diskutieren beide anschließend über die Wachstumsimpulse der Zukunft.

Nach der Eröffnungsrunde der Top-CEOs geht es mit einem spannenden Programm weiter: Zukunftsforscher sprechen über die Mobilität von morgen, die Rennfahrerin Ellen Lohr über Technik am Limit. Statt langer Frontalvorträge gibt es kurze, mitunter provokante Statements, Interviews und Diskussionsrunden und natürlich immer wieder Möglichkeiten für die Teilnehmer, sich aktiv einzubringen. Ein Abendempfang über den Dächern von München rundet das Programm ab.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Wenn Sie schon zu den Nutzern des Handelsblatt Digitalpass gehören, haben Sie die Chance, eine von fünf Freikarten für den Handelsblatt Auto-Gipfel am 30. und 31. Oktober 2014 in München im Wert von jeweils 2.199,- Euro zu gewinnen.

    So machen Sie mit: Senden Sie uns einfach bis Freitag, den 10. Oktober 2014, eine E-Mail mit Ihrem Namen, Kontaktdaten und vielleicht ein Stichwort zu Ihrer Motivation sowie dem Betreff „Auto-Gipfel“ an [email protected]. Das Los entscheidet!

    Startseite
    Mehr zu: Handelsblatt Auto-Gipfel 2014 - Diskutieren Sie mit über das Auto von morgen
    0 Kommentare zu "Handelsblatt Auto-Gipfel 2014: Diskutieren Sie mit über das Auto von morgen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%