Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hauptversammlung Autozulieferer Schaeffler plant mit sechs Prozent Wachstum

Schaefflers Vorstandschef Klaus Rosenfeld kündigt einen ambitionierten Wachstumsplan an. Der Umsatz soll 2018 um sieben Prozent steigen.
Kommentieren
„Wir erwarten, dass sich das Wachstumstempo im Laufe des Jahres noch beschleunigen wird – vor allem im Bereich Automotive“, sagt Vorstandschef Rosenfeld auf der Hauptversammlung. Quelle: dpa
Schaeffler

„Wir erwarten, dass sich das Wachstumstempo im Laufe des Jahres noch beschleunigen wird – vor allem im Bereich Automotive“, sagt Vorstandschef Rosenfeld auf der Hauptversammlung.

(Foto: dpa)

Nürnberg Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler will im laufenden Jahr um bis zu sechs Prozent wachsen. Das größte Umsatzplus erwartet das Unternehmen im Geschäft mit der Autoindustrie. Hier rechne der Vorstand mit einer Umsatzsteigerung von bis zu 7 Prozent im Vergleich zum Jahr 2017, sagte der Vorstandschef des börsennotierten Familienunternehmens, Klaus Rosenfeld, auf der Hauptversammlung am Freitag in Nürnberg.

Bestätigt sieht sich Rosenfeld durch den Geschäftsverlauf im laufenden Jahr. „Wir sind planmäßig ins neue Jahr gestartet. Wir erwarten, dass sich das Wachstumstempo im Laufe des Jahres noch beschleunigen wird – vor allem im Bereich Automotive“, sagte Rosenfeld.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Hauptversammlung: Autozulieferer Schaeffler plant mit sechs Prozent Wachstum"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote