Industriegashersteller Milliardenschwerer Anteilsverkauf von Linde und Praxair kommt voran

Linde muss wegen Kartellauflagen für die Fusion mit Praxair Geschäftsteile verkaufen. Zwei Unternehmen zeichnen sich als Käufer ab.
Kommentieren
Insgesamt gehe es um Vermögenswerte im Volumen von sieben Milliarden Euro. Quelle: Bloomberg
Arbeiter von Linde

Insgesamt gehe es um Vermögenswerte im Volumen von sieben Milliarden Euro.

(Foto: Bloomberg)

FrankfurtDie Industriegasehersteller Linde und Praxair führen Insidern zufolge exklusive Gespräche mit den potenziellen Käufern von Teilen ihrer Unternehmen und kommen damit ihrer geplanten Fusion näher. Wie mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch sagten, wird nun mit dem japanischen Konzern Taiyo Nippon Sanso und dem Finanzinvestor Carlyle verhandelt.

Details zu den Transaktionen könnten in den kommenden Wochen festgezurrt werden. Insgesamt gehe es um Geschäfte im Volumen von acht Milliarden Dollar (umgerechnet knapp sieben Milliarden Euro). Carlyle und Linde lehnten einen Kommentar ab. Praxair und Taiyo waren zunächst nicht zu erreichen.

Taiyo Nippon Sanso soll den Insidern zufolge Teile des Europa-Geschäfts für 3,8 Milliarden Euro übernehmen. Die zum Verkauf stehenden Sparten in den USA könnten für umgerechnet rund 2,8 Milliarden Euro an Carlyle gehen. Ein Scheitern der Gespräche sei noch immer möglich, sagten die mit den Gesprächen vertrauten Personen. Den anderen Interessenten sei die Möglichkeit eingeräumt worden, ihre Offerten nachzubessern, sollten die Gespräche mit Carlyle und Taiyo nicht zu einem Ergebnis führen.

Linde und Praxair wollen die Firmenanteile verkaufen, um von den Kartellwächtern eine Genehmigung für ihre geplante Fusion zu bekommen. Bereits vor einem Jahr haben sich die beiden Industriegasehersteller auf einen Zusammenschluss im Volumen von 80 Milliarden Dollar geeinigt. Das neue Unternehmen würde mit einem Umsatz von 29 Milliarden Dollar die französische Air Liquide überholen und hätte 88.000 Mitarbeiter.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

Mehr zu: Industriegashersteller - Milliardenschwerer Anteilsverkauf von Linde und Praxair kommt voran

0 Kommentare zu "Industriegashersteller: Milliardenschwerer Anteilsverkauf von Linde und Praxair kommt voran"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%