Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Industriegaskonzern Südkorea stimmt Fusion zwischen Linde und Praxair zu

Die Unternehmen haben einen weiteren Schritt hin zu einer Fusion gemeistert. Entscheidet ist aber noch die Genehmigung der US-Wettbewerbshüter.
08.10.2018 - 17:55 Uhr Kommentieren
Durch den Zusammenschluss wollen Linde und Praxair der größte Industriegasehersteller der Welt werden. Quelle: Reuters
Linde

Durch den Zusammenschluss wollen Linde und Praxair der größte Industriegasehersteller der Welt werden.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Nach der chinesischen Wettbewerbsbehörde hat auch Südkorea einer Fusion des deutschen Industriegaseherstellers und Anlagenbauers Linde mit dem US-Unternehmen Praxair zugestimmt. Das geht aus einer Mitteilung von Linde vom Montag hervor. Entscheidend für die Fusion bleibt jedoch eine Genehmigung der US-Wettbewerbshüter.

Die EU-Wettbewerbshüter hatten bereits unter bestimmten Auflagen grünes Licht für die Fusion gegeben, die EU-Kommission muss aber formal noch die Genehmigung für die geplanten Verkäufe erteilen. Laut Wertpapiergesetz muss die Fusion spätestens am 24. Oktober abgeschlossen sein. Linde und Praxair wollen sich zum größten Industriegasehersteller der Welt zusammenschließen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Industriegaskonzern: Südkorea stimmt Fusion zwischen Linde und Praxair zu"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%