Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Industriekonzern Thyssen-Krupp will CO2-Ausstoß bis 2030 um 30 Prozent senken

Bis 2050 will der Industriekonzern klimaneutral produzieren. In Technologie zur Verringerung von Emissionen sieht Thyssen-Krupp auch Geschäftspotenzial.
Kommentieren
Auf den Stahlbereich entfällt bei Thyssen-Krupp der größte Teil der eigenen Emissionen. Quelle: Reuters
Stahlarbeiter von Thyssen-Krupp in Duisburg

Auf den Stahlbereich entfällt bei Thyssen-Krupp der größte Teil der eigenen Emissionen.

(Foto: Reuters)

DüsseldorfThyssen-Krupp treibt seine Pläne zu einer klimaschonendere Produktion voran und hat sich ein konkretes Ziel für die nächsten zehn Jahre gesetzt. „Wir wollen im Gesamtkonzern unsere eigenen Emissionen bis 2030 um 30 Prozent senken“, sagte Technologiechef Reinhold Achatz am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters. „2050 wollen wir klimaneutral produzieren.“

Der Konzern werde in allen Bereichen ansetzen. Auf den Stahlbereich entfalle der größte Teil der eigenen Emissionen. Um 16 Prozent wolle der Konzern die Emissionen bis 2030 senken, die bei der Anwendung seiner Produkte anfallen. „Wir sehen für unsere verschiedenen Technologien zu Verringerung von Emissionen auch ein riesiges Geschäftspotenzial. Das ist ein Milliardenmarkt.“

Mehr: Premal Desai hat bislang alle Krisen bei Thyssen-Krupp überstanden. Nun übernimmt der indischstämmige Ökonom die Stahlsparte des Konzerns.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Industriekonzern: Thyssen-Krupp will CO2-Ausstoß bis 2030 um 30 Prozent senken"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote