Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Internal Investigations GroKo will unternehmensinterne Ermittlungen verbessern

In Folge des Dieselskandals will die Große Koalition Anreize schaffen, damit Firmen bei Ermittlungen mit den Behörden kooperieren.
Darf die Staatsanwaltschaft Akten der Kanzlei Jones Day, die sie über ihren Klienten VW hat, nutzen? Quelle: ddp images/Mopic
Die Dieselaffäre verändert die Rechtslage bei internen Ermittlungen

Darf die Staatsanwaltschaft Akten der Kanzlei Jones Day, die sie über ihren Klienten VW hat, nutzen?

(Foto: ddp images/Mopic)

Berlin Es sind 185 Ordner und eine Festplatte, die derzeit versiegelt beim Amtsgericht München unter Verschluss liegen. Das brisante Material stammt aus der Rechtsanwaltskanzlei Jones Day, die von Volkswagen mit der internen Aufarbeitung der Dieselaffäre beauftragt worden war. Die Juristen hatten mehr als 700 Mitarbeiter des VW-Konzerns befragt und sich durch Hunderttausende Unterlagen gearbeitet.

Doch dann durchsuchte die Staatsanwaltschaft die Geschäftsräume von Jones Day und beschlagnahmte die dort aufbewahrten VW-Befunde – um auf diese Weise selbst in einem Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt herauszufinden, wer an der manipulierten Abgas-Software beteiligt war.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Internal Investigations - GroKo will unternehmensinterne Ermittlungen verbessern

Serviceangebote