Japan Airlines Dreamliner-Panne wird teuer

Die Dreamliner-Flugzeuge von Boeing sind seit Januar am Boden – für die Fluggesellschaften ein teures Ärgernis. Japan Airlines erwägt, Schadenersatz zu fordern. Trotz des Ausfalls lief das Quartal für die Japaner gut.
Update: 04.02.2013 - 10:20 Uhr Kommentieren
Abflug: Die Nachfrage auf Strecken nach Europa, Südostasien und in die USA beflügelt Japan Airlines. Quelle: AFP

Abflug: Die Nachfrage auf Strecken nach Europa, Südostasien und in die USA beflügelt Japan Airlines.

(Foto: AFP)

Der japanischen Fluggesellschaft Japan Airlines (JAL) kommt der Ausfall von Boeings „Dreamliner“ teuer zu stehen. Allein bis März sei ein Einnahmeverlust von 700 Millionen Yen (5,5 Millionen Euro) zu erwarten, teilte das Unternehmen am Montag mit. Dennoch hob JAL die Gewinnprognose für das noch bis 31. März laufende Geschäftsjahr 2012/2013 um 16,4 Prozent auf 163 Milliarden Yen (1,3 Mrd Euro) an. Dazu trage vor allem die Nachfrage auf Strecken nach Europa, die USA und nach Südostasien bei. Der Umsatz dürfte sich auf 1,23 Billionen Yen belaufen, 1,1 Prozent mehr als zuvor erwartet.

Die Fluggesellschaft prüft, ob sie Anspruch auf Schadenersatz hat. Allerdings sei zunächst oberste Priorität, die Flugzeuge wieder in die Luft zu bekommen. „Wenn die Situation geklärt ist, können und werden wir die Gespräche vorbereiten“, sagte JAL-Präsident Yoshiharu Ueki. Japan Airlines hat sieben der 50 weltweit ausgelieferten Dreamliner in der Flotte und damit deutlich weniger als der heimische Rivale All Nippon Airways. Dieser hatte angekündigt, Schadenersatzforderungen zu stellen, sobald deren Höhe klar sei.

Der Dreamliner von Boeing ist wegen mehrerer Sicherheitspannen seit Mitte Januar auf Anordnung der Behörden am Boden. Im Fokus der Untersuchungen stehen die hochmodernen Batterien der 787er-Maschinen. Auch die polnische LOT hatte angekündigt, Schadenersatzansprüche gegen Boeing zu prüfen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Japan Airlines: Dreamliner-Panne wird teuer"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%